Perfekter Workflow im Apothekenbau


Seit Jahren sind wir auf den Möbelbau im Objektbereich spezialisiert. Deshalb laufen Produktion und Montage routiniert und termingetreu ab.



1. CAD-Datenübergabe & Plattenaufteilung
 
Ist die Planung abgeschlossen, stellt uns der Planer die Daten direkt über die DXF-Schnittstelle zur Verfügung. So vermeiden wir Übertragungs- und Interpretationsfehler. Es folgt die Arbeitsvorbereitung durch unseren erfahrenen Tischlermeister Christian Strothkötter. Aus den Daten werden Stück-, Zuschnitt- und Bearbeitungslisten für unsere Maschinen erzeugt. Die erste Station in unserer Fertigung ist die hochleistungsfähige CNC-Plattenaufteilsäge.
   
2. CNC-Fräsen & Kantenumleimmaschine  
Mit unseren modernen CNC-Fräsen sind Ihnen bei der Gestaltung auch von komplexen organischen Formen keine Grenzen gesetzt. Die erforderlichen Vorsätze wie Bohrer bzw. Fräs- und Nutköpfe entnimmt die Maschine vollautomatisch. So sind außergewöhnliche Formen unkompliziert  realisierbar. „Abgerundet“ wird die Produktion
mit der Kantenveredlung, selbstverständlich CNC-gesteuert. Auch die APL-Beschichtung z. B. für Arbeitsflächen wird im eigenen Maschinenpark erledigt.
   
3. Montage  
Unsere Kunden schätzen unsere Termintreue und die Professionalität unserer Arbeit. Das beginnt bei uns mit einer kurzen Produktionszeit von ca. vier Wochen. Die fertige Einrichtung bauen wir immer vorab in unserer Werkstatt auf. So haben alle Beteiligten von vornherein die Sicherheit, dass alles genau passt und ein Umbau im laufenden Betrieb reibungslos abläuft. Den Einbau vor Ort übernehmen eigene ausgebildete Facharbeiter, die auch gerne mit Tischlern vor Ort kooperieren.

 

Tischlerei Niehaus GmbH | Fehmarnstraße 10 | 33729 Bielefeld / Brake | Telefon 0521 / 3 29 54 57 | info@niehaus-apotheken.de Impressum