Erfolgreich verkaufen – mit Niehaus-Apothekeneinrichtungen


Das prozessorientierte Denken ist in die Apotheke eingezogen. Das gilt für Verkaufsprozesse, für Warenfluss- und Arbeitsprozesse. Wir kennen die Prozesse in Apotheken aus unserer langjährigen Erfahrung und wir wissen: Es gibt Standardprozesse – und dennoch ist jede Apotheke anders.


Verkaufs- und prozessoptimierte Apothekeneinrichtungen

Welche Warengruppen bilden bei Ihnen heute einen Schwerpunkt? Gibt es bestimmte Themen oder Warensegmente, die Sie besonders fördern möchten? Dann braucht es eine gezielte Inszenierung dieser Themen. Welche Sortiments- und Preisstrategie verfolgen Sie? Je nachdem, welche Antwort Sie auf diese Fragen finden, sieht Ihre Apothekeneinrichtung anders aus. Sie sind sich dabei nicht ganz sicher? Dann unterstützen wir Sie auf Wunsch tiefergehend bei der Entscheidungsfindung. Die Platzierung der Waren auf dem oberen, dem mittleren oder dem unteren Regalboden wirkt sich genauso auf den Verkauf aus wie die Platzierung rechts, links oder vor der Kasse. Welche Produkte Ihres Sortiments gehören nun nach oben, welche nach unten und welche an die Kasse? Damit alles passt, berücksichtigen wir diese Faktoren bei der Planung Ihrer Apothekeneinrichtung.

 

Effizient arbeiten – mit Niehaus-Apothekeneinrichtungen

Die Arbeitsweise Ihrer Apotheke und Ihr Dienstleistungsangebot wirken sich stark auf die Planung und die letztendliche Gestaltung aus. Wie stark wird bei Ihnen das Labor genutzt? Blistern Sie Medikamente, z.B. für die Belieferung eines Seniorenheims? Wie wichtig ist in Ihrer Apotheke die Rezeptur? Haben Sie eine Tee-Rezeptur? Oder fertigen Sie Produkte unter Ihrer eigenen Marke?

Ihre Antworten auf diese Fragen machen den Unterschied. Sie wirken sich konkret auf die Gestaltung und Platzierungen von Möbeln aus. Dabei berücksichtigen wir auch die Warenflüsse in Ihrer Apotheke: Wo nimmt die PTA die Ware an, prüft sie auf Vollständigkeit und scannt die Ware ein? Wo wird die Ware dann gelagert? Und auf welchem Wege gelangt sie aus dem Lager in den Verkaufsraum? Wir gestalten die Raumaufteilung und Möblierung so, dass Wege kurz sind und Handgriffe optimal ineinandergreifen. Das erleichtert die Arbeit und erhöht die Effizienz. Auch so sorgt die neue Apothekeneinrichtung für gute Stimmung bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern.

Weil all Ihre Antworten zu diesen Fragen wichtig sind, wollen wir vor der eigentlichen Planung die Arbeitsweise und das Angebot in Ihrer Apotheke verstehen. Da fragen wir genau nach. Deshalb braucht diese Analyse etwas Zeit und ist manchmal unbequem. In unserem Team aus sorgfältigem Handwerker, erfahrenem Planer und versierter Verkaufsberaterin (Die Partner) entwickeln wir auf dieser Basis Ihre verkaufs- und prozessoptimierte Apothekeneinrichtung. Darin fällt Ihnen die Arbeit leicht und Ihre Kunden fühlen sich wohl.
 

 

Tischlerei Niehaus GmbH | Fehmarnstraße 10 | 33729 Bielefeld / Brake | Telefon 0521 / 3 29 54 57 | info@niehaus-apotheken.de Impressum