« Zurück zur Übersicht

Apotheke St. Ulrich, Sulzbach an der Murr
Frau Apothekerin Heike Kouril-Arlt

Nach über 30 Jahren waren Räume, Einrichtung und Konzept der Apotheke nicht mehr zeitgemäß. Mit der Übergabe an eine junge Apothekerin wurde eine Radikalkur eingeleitet.

Ziele:
Alle Bereiche sollten umgestaltetet werden, um eine Neuausrichtung zu signalisieren. Dennoch sollte Betrieb möglichst problemlos weiterlaufen, um den bisherigen Kundenstamm dabei mitzunehmen.

Umsetzung:

  • Verlegung des Eingangs und Einbau einer komfortablen elektrischen Schiebetür
  • Schaffung einer großen und ansprechenden Schaufensteranlage
  • Deutliche Vergrößerung der Offizin mit vielfältiger Warenpräsentation entlang des Kundenweges zum Handverkauf 
  • Einrichtung von drei kundenorientierten Einzelhandverkäufen statt des bisherigen Blockhandverkaufs
  • Unterbringung eines Einzelhandverkaufs in einem Beratungszylinder, der nach Bedarf teilweise oder ganz geschlossen werden kann
  • Neuordnung der Arbeitsplätze und Trennung der Funktionen, um Wege zu verkürzen und Strukturen zu optimieren
  • Ausstattung mit moderner EDV und Apothekentechnik
  • Effizientere Nutzung der Räume


Besonderheiten:
Ein neu installierter Automat im Rückraum, in dem sich auch ein Großteil der Ware befindet, ist vom Schaufenster aus „live“ zu beobachten. Die Rezeptur wurde in einen neuen Kellerraum verlagert, der damit nun auch den gewünschten hygienischen Anforderungen entspricht.

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

 



Gratis-Ratgeber:
Der umfangreiche
Ratgeber mit zahl-
reichen Checklisten &
Hilfen für den Umbau
Ihrer Apotheke!

» kostenlos anfordern

 

Tischlerei Niehaus GmbH | Fehmarnstraße 10 | 33729 Bielefeld / Brake | Telefon 0521 / 3 29 54 57 | info@niehaus-apotheken.de Impressum